30.03.2019 Mundartmusik und Wienpop – Lenity und Schodl im Kulturzentrum Schmelze

Austropop, Mundartmusik, wiener Slang, Dialekte… im heutigen Einheitsbrei der Mainstream-Media-Mogul-Entertainment-Konzerne kommen die besondere Art der Kunst und Kultur einfach viel zu kurz, daher freut es uns ganz besonders euch an diesem Konzertabend diese ganz besonderen Perlen vorstellen zu dürfen!

„Schodl“ schreckt nicht davor zurück, arge Themen in einfache Texte zu packen und poppige Keyboardsounds darüberzulegen – damit darüber gesprochen werden kann, aber auch dazu getanzt. Denn Musik ist für Schodl immer Botschaft und Unterhaltung zugleich. Und so wechselt man bei einem Live-Auftritt der vier zwischen Gänsehaut und der Lust zu springen.

Facebook: https://www.facebook.com/schodlmusik/

Homepage: www.schodlmusik.com

Das Duo „Lenity“ besteht aus den Musikern Irene und Lukas. Durch ihren vielfältigen Einsatz unterschiedlicher Instrumente, verleihen sie jedem Song, den sie interpretieren, eine persönliche Note. Während Irene am Klavier, an der Gitarre oder mit ihrer Ukulele die Lieder auch stimmlich präsentiert, rhythmisiert Lukas mit allem was er findet – von Boomwhacker über Cajon bis zum Drum Set – dazu und unterstützt die Songs auch mit Gesang. Heraus kommt eine bunte musikalische Mischung die verschiedenste Musikrichtungen verschmelzen lässt und bei der man mit mancher charmanten Überraschung rechnen kann.

Facebook: https://www.facebook.com/MusikistunsereArt

Homepage: www.lenity.at